Michael Brockers wird ein Lion

Laut mehreren Insidern haben die Rams DT Michael Brockers zu den Detriot Lions getradet. Der First Round Pick von 2012 ist damit der zweite Spieler nach Goff, welcher die Rams Richtung Detroit verlässt. Genaue Details des Trades sind noch nicht bekannt. Gerüchten zufolge bekommen die Rams allerdings einen Day 3 Pick als Ausgleich. Die Lions bekommen mit Brockers einen sehr guten DT, welcher auch abseits des Platz als absoluter Leader gilt. Brockers kam in seiner Karriere bei den Rams auf 395 Tackles, sowie 95 Sacks.

Hintergrund des Trades waren wohl Unstimmigkeiten bezüglich Brockers' Contract. Laut NFL Insider Ian Rapoport, wollten die Rams seinen Vertrag anpassen, jedoch konnte man sich nicht einigen. Dies lässt darauf schließen, dass Snead und Co. einen Gehaltsverzicht gefordert hatten, welchen Brockers jedoch nicht hinnehmen wollte. Der DT hat zur Saison 2021 einen 3 Jahresvertrag über 24 Millionen unterschrieben. Der Trade schaufelt nun zusätzliche 6,17 Millionen Dollar im Cap-Space frei, während 3,67 Millionen Dollar Dead Money verbleiben.