Rams verpflichten DeSean Jackson

Nachdem die Rams die Free Agency fast schon standesgemäß ruhig angegangen sind, hat man heute mit Wide Receiver DeSean Jackson einen neuen Spieler verpflichtet.
Die Rams haben schon angedeutet sich einen schnellen Receiver zu holen. Den hat man mit Jackson auf jeden Fall gefunden. Aus rein sportlicher Sicht macht diese Verpflichtung absolut Sinn. Allerdings hatte DeSean Jackson in den letzten Jahren immer wieder mit Verletzungen zu tun und verpasste Teile der Saisons. Wenn er fit bleibt kann sich Matthew Stafford über eine Waffe freuen.
Mit DeSean Jackson bekommt McVay einen alten Bekannten zurück. Beide haben zusammen von 2014-2016 in Washington gearbeitet. McVay war zu dieser Zeit der Offensivkoordinator von Washington. In diesen drei Spielzeiten erzielte Jackson 142 Pässe für 2.702 Yards und erzielte 14 Touchdowns.

In der Saison 2020 konnte DeSean Jackson einen Touchdown verbuchen. Den Rest der Saison fehlte er verletzungsbedingt. Aber der Touchdown zeigt worauf sich Matthew Stafford freuen kann. Mit Jackson bekommen die Rams ein zusätzliches vertikales Element in der Offense, um nun dank Staffords starkem Arm, gegnerische Verteidigungen auch wieder tief zu attackieren.

DeSean Jackson 81 Yards Touchdown
Player